Gottesdienste im Januar


WANN?
18.01.2019
10:00 Uhr
Gottesdienst
Pfarrer Joachim Schuh
Altenpflegeheim Haus Michael
20.01.2019
09:30 Uhr
Gottesdienst
Pfarrer Dr. Gerald Schwalbach
Kapelle der RFK - Rheinhessen-Fachklinik
20.01.2019
10:00 Uhr
Gottesdienst
Pfarrerin Susanne Schmuck-Schätzel
Kleine Kirche
27.01.2019
10:00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl (EK)
N.N.
Kleine Kirche

Jahresprogramm Kirchenmusik 2019

Das kirchenmusikalische Jahresprogramm der Evangelischen Kirchengemeinde Alzey hält 2019 wieder einige musikalische Höhepunkte bereit. Das Tibia-Quintett, das schon mehrmals in der Kleinen Kirche zu Gast war, eröffnet den Konzertreigen am 3. Februar um 17 Uhr mit einem Kammermusikkonzert. Auf dem Programm stehen Quintette für Holzbläser.

Marianne Steinmetz (Sopran) und Hartmut Müller (Orgel) gestalten am 17. März ein Konzert zur Passionszeit mit Werken aus Barock und Romantik, u.a. von Schütz, Schein, Becker und Dvorak. [weiterlesen]


Probenbeginn in den kirchenmusikalischen Gruppen

Die Alzeyer Kantorei beginnt am Dienstag, dem 22. Januar 2019 im Martin-Luther-Haus (Obermarkt 13) mit den Proben zur Aufführung der „Carmina Burana“ von Carl Orff. Diese wird am Samstag, dem 29. Juni in der St. Josephskirche stattfinden. Dieses Projekt bietet eine gute Möglichkeit für (möglichst chorerfahrene) Sängerinnen und Sänger bis 65 Jahre, neu in die Alzeyer Kantorei einzusteigen. Besonders in den Stimmlagen Sopran und Tenor freut sich Kantor Hartmut Müller über Verstärkung.

Er bittet vor einem ersten Probenbesuch um Kontaktaufnahme unter Tel.: 06731/55439 oder mail: hartmut.mueller@alzey-evangelisch.de.

Am Mittwoch, dem 23. Januar um 10.30 Uhr beginnt die Alzeyer Seniorenkantorei wieder mit den Proben. Auf dem Programm stehen Lieder und Motetten für ein Konzert am 6. April. Neue Sängerinnen und Sänger ab 65 Jahren sind in allen Stimmen herzliche willkommen. Auch hier gibt Kantor Hartmut Müller gerne weitere Informationen an interessierte Sängerinnen und Sänger. [weiterlesen]


Stille Nacht in Indonesien

 

Zum Gottesdienst vom 26.12.18  in der Kleinen Kirche Alzey "Stille Nacht"...






Link hier:






 


Silvesterkonzert am 31.12. um 22 Uhr in St. Joseph

Zum Jahreswechsel lädt die Evangelische Kirchengemeinde Alzey am 31. Dezember um 22 Uhr zum Silvesterkonzert ein. Es findet in diesem Jahr in der St. Josephskirche statt. Einlass ist ab 21.30 Uhr.

Wie immer gilt: Wer ein Silvesterkonzert mit klassischer Musik besuchen will, ist in Alzey definitiv am falschen Ort. Das diesjährige Konzert steht unter dem Titel „Musik – Mampfen – Mord“. Und darum geht es: Der Mord an dem gefürchteten Restaurantkritiker „Das Phantom“ stellt Kommissar Bunzgerpel (der bereits 2003 den Mord an Kantor Hartmüller aufklären konnte) vor erhebliche Probleme:  Wieso haben in Nobelrestaurants alle Gerichte französische Namen, die man nicht versteht? Weshalb heißt ein Gesangverein „Frohsinn 1846 Gut Holz“?  Und warum hat Joseph Haydn einen Kanon über Leberwurst und Sauerkraut komponiert?

Diese und andere Fragen hat der Kommissar zu lösen. Und auch das Publikum kann mit auf Mördersuche gehen und wie in jedem Jahr dabei eine Flasche Sekt für die Silvesterfeier gewinnen. [weiterlesen]


Weihnachtsliedersingen am 4. Advent

Ein Höhepunkt im Reigen der vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Alzeyer Land ist das traditionsreiche „Weihnachtsliedersingen“. Die Evangelische Kirchengemeinde Alzey lädt dazu am vierten Adventssonntag, dem 23. Dezember, um 18 Uhr in die Alzeyer St. Josephskirche herzlich ein.

Alzeyer Kantorei, Alzeyer Seniorenkantorei, Alzeyer Jugendchor und der Ev. Posaunenchor Alzey stimmen mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Auf dem Programm stehen u.a. die Kantate „Es kommt ein Schiff, geladen“ von Lothar Graap, Motetten alter Meister  und festliche Bläsermusik.

Gemeinsam mit dem Publikum werden wie in jedem Jahr alte und neue Lieder gesungen. Dazwischen ergänzen passende Lesungen das Programm. Unterstützt werden die Chöre von Thomas Renner an der Orgel und Vincent Blaskowitz am Klavier. Die Leitung liegt in den Händen von Kantor Hartmut Müller. [weiterlesen]


Ortsänderung des Silvesterkonzerts

Das diesjährige Silvesterkonzert findet nicht, wie ursprünglich geplant, in der Kleinen Kirche statt, sondern in der St. Josephskirche. Wie immer gilt: Freunde eines klassischen Silvesterkonzerts sind hier am falschen Ort. Man darf sich wieder auf ein ganz besonderes Programm freuen. Einlass ist ab 21.30 Uhr.


Seniorennachmittag mit Adventfeier

am 8. Dezember ab 13.30 Uhr im Martin- Luther- Haus. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro an. Dort können Sie auch anmelden, falls Sie abgeholt werden wollen. Es singt der Spatzenchor.


Atempausen zur Adventszeit in der Kleinen Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Alzey lädt auch in dieser Adventszeit wieder an den Adventssamstagen von 11 bis 11.30 Uhr in die Kleine Kirche zu den „Atempausen“ ein. Für eine halbe Stunde kann man sich dem vorweihnachtlichen Trubel entziehen und zur Ruhe kommen.

Die musikalische Gestaltung übernehmen am 1. Dezember Larissa Hahn, Claudia Schmitt, Bianca Sobott und Armand Untiedt (Querflöten), begleitet von Kantor Hartmut Müller. Am 8. Dezember spielt das Alzeyer Kammerorchester, am 15. Dezember ist der Alzeyer Kammerchor mit Choralsätzen aus Bachs Weihnachtsoratorium zu hören. Am 22. Dezember singt Brigitte Frey, begleitet von Kantor Hartmut Müller an der Stumm-Orgel.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit wird gebeten.


Adventsmusical am 7. Dezember um 18 Uhr in der Kleinen Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde Alzey lädt am Freitag, dem 7. Dezember um 18 Uhr in die Kleine Kirche zur Aufführung des Musicals „Timbär und der Weihnachtsstern“ ein.

An  einem Abend im Advent hört der kleine Bär Timbär ein seltsames Geräusch vor seiner Bärenhöhle. Es ist der Weihnachtsstern, der in seine Regentonne gefallen ist. Timbär rettet ihn vor dem Ertrinken und pflegt ihn mit gesund, denn der Stern hat sich erkältet. Dabei erfährt der Timbär einiges über das Weihnachtsfest, denn der Stern war schon damals in Bethlehem dabei...

Zu der Geschichte und den Liedern, die aus der Feder von Kantor Hartmut Müller stammen, werden wieder Bilder der Künstlerin Ursa Schmidt gezeigt, die das Geschehen zauberhaft illustrieren.

Vor dem Musical stimmen der Spatzenchor und eine Gruppe der Musikalischen Früherziehung mit adventlichen und weihnachtlichen Liedern auf das Stück ein.

Die Kinder werden von Ilka Dix (Geige) und Roland Tenten (Schlagzeug) unterstützt. Die Leitung liegt in den Händen von Kantor Hartmut Müller und Marianne Steinmetz.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit wird gebeten.


"Wenn der Wind weht über das Meer..." am 9. November 17 Uhr

Am 9. November um 17 Uhr führt der Alzeyer Jugendchor in der Kapelle der Rheinhessen-Fachklinik die musikalisch-literarische Zeitreise „Wenn der Wind weht über das Meer…“ auf. Zum 80. Gedenktag der Reichspogromnacht, mit der die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung in Deutschland eine neue Dimension erreichte, stellen die Jugendlichen Lieder der „goldenen 1920er“ und beginnenden 1930er Jahre, die heute noch eine große Popularität haben, Gedichte jüdischer Schriftsteller gegenüber, die einerseits noch in der Zeit vor dem Dritten Reich entstanden sind, andererseits im Eil, in das sie – so es ihnen möglich war – nach 1933 geflüchtet waren. Darin spielt das Thema „Heimat“ eine zentrale Rolle. So werden sich heitere und nachdenkliche Elemente in dieser Veranstaltung zu einem eindrucksvollen Ganzen verbinden. [weiterlesen]





meta_versteckter